Gut Aabach: kein Bauverbot für Vasella

Die Zuger Gemeinde Risch darf auch in Zukunft selber darüber entscheiden, was mit dem Gut Aabach passiert. Linke Kantonsräte haben in einem Vorstoss vergeblich versucht, der Gemeinde dieses Recht zu nehmen. Das hätte dem Besitzer, Ex-Novartis-Chef Daniel Vasella, langfristig verunmöglicht, zu bauen.

Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Stadtrat rechtfertigt den Kauf vom Landis und Gyr Gebäude
  • Favorit Christian Schuler trifft am Innerschweizer Schwingfest auf den Gast Daniel Bösch

Moderation: Julia Stirnimann, Redaktion: Peter Portmann