Häusliche Gewalt endet mit Polizei-Grosseinsatz in Andermatt

Die Polizei war am Samstag mit der Sondereinheit Luchs in Andermatt im Einsatz. Sie vermutete in einem Haus einen bewaffneten Mann. Hintergrund ist ein Fall von häuslicher Gewalt in Sarnen. Die Polizei hatte eine Wegweisung verfügt. Darauf fuhr der Mann nach Andermatt und nahm sich das Leben.

Die Polizei war mit einem Grossaufgebot in Andermatt.
Bildlegende: Die Polizei war mit einem Grossaufgebot in Andermatt. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Wolf bei Grafenort OW gesichtet.
  • Naturmuseum Luzern prüft traditionelle Osterausstellung mit Bibeli wegen Vogelgrippe.
  • Zentralschweiz am Rüüdigen Samstag im Fasnachtsfieber.

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Miriam Eisner