Hanne Müller mit Fragen zu Methoden der IV-Stelle Luzern

Messungen von Hirnströmen zur genaueren Diagnose von psychisch Behinderten sei nicht grundsätzlich schlecht, sagt Hanne Müller vom Behindertenforum Zentralschweiz. Sie habe aber Zweifel, ob mit dieser Methode auch wirklich die Arbeitsfähigkeit der Patienten beurteilt werden könne.

Hanne Müller stellt Fragen zum Sinn von Hirnstrom-Messungen.
Bildlegende: Hanne Müller stellt Fragen zum Sinn von Hirnstrom-Messungen. ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Stromhändler CKW hält wenig von Smart Meters
  • SP der Stadt Luzern fordert Planungsbericht im Bereich Pflege

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Dario Pelosi