Hans Ernis «Poseidon» wird vorläufig nicht aufgehängt

Das Wandgemälde «Poseidon» des verstorbenen Luzerner Künstlers Hans Erni wird wohl nicht so schnell wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Schuld ist ein Streit an einem Nebenschauplatz. Einen möglichen neuen Standort gibt es noch nicht.

Wandbild von Hans Erni im Luzerner Hallenbad.
Bildlegende: Das Wandbild «Poseidon» soll in Luzern wieder öffentlich zugänglich sein. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Kantonsschule Ausserschwyz nur noch an einem Standort
  • Historisches Museum widmet Emil eine Ausstellung

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Dario Pelosi