Herzlicher Empfang in Meggen für Ariella Kaeslin

Rund dreihundert Personen freuten sich mit der Kunstturnerin Ariella Kaeslin über ihren 5. Rang beim Pferdsprung in Peking. Schon bald beginnt aber für die 21-jährige wieder der Alltag mit Training.

Weiter in der Sendung:

  • Das Weisse Rössli in Schwyz wurde wahrscheinlich von Sepp Trütsch gekauft
  • Das Kloster in Arth der syrisch-orthodoxen Gemeinschaft muss dringend saniert werden

Moderation: Radka Laubacher