Höhenfeuer gegen zweite Gotthardröhre

Am Samstagabend wollen Alpenschützer ihre traditionellen Höhenfeuer entzünden. Dieses Jahr wollen sie mit der Feuerkette im Alpenraum ein Zeichen gegen die zweite Röhre am Gotthard setzen.

Rund 30 Höhenfeuer sollen im Alpenraum ein Zeichen des Widerstandes sein.
Bildlegende: Rund 30 Höhenfeuer sollen im Alpenraum ein Zeichen des Widerstandes sein. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Hergiswil feiert Premiere mit die «D' Goldsuecher am Napf»
  • Hürdenläufer Tobias Furer will sich an der EM ein Geburtstagsgeschenk machen

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Karin Portmann