"House of Switzerland" in Peking: Vorfreude oder Dilemma?

 Luzern und die Zentralschweiz präsentieren sich an den Olympischen Spielen in Peking im 'House of Switzerland'. Überschattet der Konflikt zwischen China und Tibet diesen Auftritt?

Weiter in der Sendung:

  •  Ersatzwahlen in die Nidwaldner Regierung: Streitgespräch zwischen Martin Ambauen CVP und Ueli Amstad SVP

Beiträge

  • Zwei Kandidaten für einen Regierungssitz in Nidwalden

    Zweiter Wahlgang für die Ersatzwahl in den Nidwalnder Regierungsrat. Für den freiwerdenden Sitz des heutigen Finanzdirektors und Ständerat Paul Niederberger, bewerben sich die beiden Landräte Ueli Amstad, SVP und Martin Ambauen, CVP. Ein Streigespräch.

    Romano Cuonz

  • Tibet-Konflikt dämpft Vorfreude im "House of Switzerland"

    Die Region Luzern wird sich im 'House of Switzerland' in Peking während den Olympischen Spielen gross präsentieren können. Der aktuelle Tibet-Koflikt hat auf das Projekt bis heute keine Auswirkungen, trotzdem überschattet er die Vorfreude.

    Karin Portmann

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Tuuli Stalder