Im Gespräch mit Eichhof-Chef Werner Dubach

Werner Dubach,  Chef der Luzerner Eichhof-Gruppe, nimmt anlässlich der Halbjahresbilanz seines Unternehmens Stellung zum geplanten Verkauf der Brauerei an Heineken.

Weiter in der Sendung:

  • In Zug wird ab sofort am neuen Hertistadion gebaut.
  • Das Luzerner Theater gibt den Spielplan für die kommende Saison bekannt.

Beiträge

  • Spatenstich für 60-Millionen-Herti-Projekt

    Eine Machbarkeitsstudie machte 2002 den Auftakt zum Herti-Projekt mit Eissport-Stadion, neuem Stadtplatz und Hochhaus mitten in der Stadt Zug. Mit dem heutigen symbolischen Spatenstich begannen die Bauarbeiten offiziell; sie werden 2012 abgeschlossen.

    Renate Müller

  • Luzerner Theater präsentiert den neuen Spielplan

    Das Luzerner Theater bringt in der nächsten Saison 10 Ur- und Schweizer Erstaufführungen auf die Bühne und verspricht neue Zusammenarbeiten. Ausserdem bezieht das Theater seine Probebühnen im neuen Kulturhaus Südpol.

    Miriam Eisner

  • Eichhof Chef Werner Dubach spürt den Gegenwind

    Werner Dubach, der Chef der Eichhof-Gruppe steht seit der Ankündigung, dass der Getränkebereich an den holländischen Biermulti Heineken gehen soll, stark in der Kritik. Ab morgen sollen die Aktionäre Heineken ihre Papiere anbieten.

    Brigitte Hürlimann

Moderation: Brigitte Hürlimann, Redaktion: Mirjam Breu