Im Kanton Luzern fehlen noch immer Asylplätze

Zehn Wochen hatten die Gemeinden Zeit, Wohnraum für Asylsuchende zu schaffen. Zwar konnten innert dieser Frist 150 neue Plätze bezogen und weitere in Aussicht gestellt werden. Trotzdem fehlen bis Ende Jahr noch 150 Wohnplätze; die Frist wird deshalb verlängert.

Asylbewerberin in einem Zentrum.
Bildlegende: Asylbewerberin in einem Zentrum. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Dominik Gisin erhält den Obwaldner Sportpreis
  • Die Brandursache für den Gartenhausbrand in Kriens ist bekannt

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Karin Portmann