Initiative will Verbot von Herdenschutzhunden

Bewohner des Urner Urserntals kämpfen gegen Herdenschutzhunde. Diese seien nämlich selber gefährlich und verscheuchten Touristen. Rund 150 Bewohner haben die Verbots-Initiative unterschrieben. Sie wurde nun bei der Korporation eingereicht.

Herdenschutzhunde sind umstritten.
Bildlegende: Herdenschutzhunde sind umstritten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Schulleiter können zweisprachigen Unterricht anordnen
  • Starpianist Lang Lang spielt in Andermatt
  • Alte englische Lieder mit Elektro kombiniert: «Flow my tears» am Luzerner Theater

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Beat Vogt