Internetfahndung im Kanton Luzern soll klarer geregelt werden

Im Kanton Luzern soll der Regierungsrat die gesetzliche Grundlage schaffen, um die Internetfahndung bedenkenlos zu ermöglichen.

Wer sich gesetzeswidrig verhält, soll an den Internetpranger (Symbolbild).
Bildlegende: Wer sich gesetzeswidrig verhält, soll an den Internetpranger (Symbolbild). Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Erbe des Speranza Programms 50plus lebt weiter
  • Mehr als 2000 Aktive treten am Zentralschweizer Jodlerfest auf

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Anna Frei