Jugendliche zünden Pyrofackel in S-Bahn

In einem Zug von Olten nach Luzern hat ein 15-Jähriger mit zwei Kollegen am Dienstag eine Pyro-Fackel gezündet. Er erlitt dabei Brandverletzungen an beiden Händen und musste zum Arzt. Am Zug entstand erheblicher Sachschaden.

Asylzentrum des Bundes in Wintersried
Bildlegende: Asylzentrum des Bundes in Wintersried SRF

Weiter in der Sendung:

  • Schwyz: Bund hält an Standort Wintersried fest
  • Brunnen: Oberstaatsanwaltschaft ermittelt wegen Deponierens von Aushubmaterial im See
  • Stadt Luzern: Petition gegen die Schliessung von Poststellen eingereicht

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Christian Oechslin