Kampf der Departemente um den Schutz der Luzerner ZHB

Die vom Kanton beschlossene Unterschutzstellung der Zentral- und Hochschulbibliothek (ZHB) in Luzern wird wie erwartet von demselben bekämpft. Die Dienststelle Immobilien hat beim Bildungsdepartement eine Beschwerde eingereicht.

Der Streit um den Denkmalschutz der ZHB geht in eine weitere Runde.
Bildlegende: Der Streit um den Denkmalschutz der ZHB geht in eine weitere Runde. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Kantonalbank LUKB mit mehr Gewinn
  • Feusisberg wählt nach Querelen neues Gemeindepräsidium