Kanton Luzern eröffnet Asylnotunterkunft in St. Urban

Der Kanton Luzern will im Gebäude der ehemaligen Alterspsychiatrie in St. Urban vorübergehend eine Notunterkunft für Aslysuchende einrichten. Von August 2015 bis März 2016 sollen dort bis zu 70 Asylsuchende platziert werden. Im Frühjahr 2016 wird das Gebäude abgerissen.

In diesem Gebäude soll die Asylunterkunft temporär Platz finden.
Bildlegende: ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Die Beschwerde gegen das geplante Parkhaus der Rothenfluh-Bahn ob Schwyz wurde gutgeheissen

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Christian Oechslin