Kanton Luzern organisiert das Asylwesen neu

Der Kanton Luzern schafft im Gesundheits- und Sozialdepartement eine eigene Dienststelle für das Asyl- und Flüchtlingswesen. Er begründet dies mit den steigenden Flüchtlingszahlen und der Anzahl Vollzeitstellen im Asylwesen. der bisherige Asylkoordinator Ruedi Fahrni geht.

Der Kanton Luzern schafft eine eigene Dienststelle für das Asyl- und Flüchtlingswesen.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Reaktion auf die Sparübung der Luzerner Regierung
  • Strasse durch das Renggloch soll ausgebaut werden

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb