Kanton Luzern prüft Unterstüzungsmöglichkeiten von Schulreisen

Wegen einem Bundesgerichtsurteil dürfen Schulen nur noch kleine Beträge von den Eltern für ausserschulische Aktivitäten wie Schulreisen oder Klassenlager verlangen. Wie nun solche Anlässe durchgeführt werden sollen ist unklar. Nun schaltet sich der Kanton Luzern in die Diskussion ein.

Schulreisen sind wegen Bundesgerichtsurteil gefährdet.
Bildlegende: Schulreisen sind wegen Bundesgerichtsurteil gefährdet. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Verkehskommission des Luzerner Kantonsrates will Prüfung der Alternativen der Spange Nord
  • Das links-grüne Lager im Kanton Zug will zweiten Sitz in der Regierung
  • Der SC Kriens erhält Lizenz für Challenge League

Moderation: Philippe Weizenegger, Redaktion: Miriam Eisner