Kanton Obwalden mit grösserem Defizit als erwartet

Die Rechnung des Kantons Obwalden schliesst mit einem höheren Defizit als erwartet: Es beträgt 14,7 Millionen Franken, 1,6 Millionen mehr als budgetiert. Grund ist eine tiefere Gewinnausschüttung der Nationalbank - aber Obwalden hat auch weniger Steuern eingenommen.

Blick auf Sarnen.
Bildlegende: Im Obwaldner Hauptort Sarnen muss der Finanzdirektor knapper kalkulieren. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Metall Zug Gruppe restrukturiert weiter Health-Sparte
  • Nidwaldner Rechnung weniger rot als erwaret
  • Nationalrat Ruedi Lustenberger tritt nicht mehr an

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Dario Pelosi