Kanton verweigert Luzerner Gemeinden Hilfe

Der Luzerner Kantonsrat will den Gemeinden wegen den hohen Kosten in der Pflegefinanzierung nicht unter die Arme greifen. Dies hat der Rat am Dienstag mit 76 zu 35 Stimmen entschieden. Die Gemeinden klagen über die stark steigenden Kosten der Pflegefinanzierung.  

Weiter in der Sendung:

  • Hohe Strafen für randalierende Hobby-Fussballer
  • Höhere Gebühren am Luzerner Christbaummarkt sind rechtens
  • Stadt Zug muss einen neuen Stadtschreiber suchen

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Marlies Zehnder