Kanton Zug fordert mehr Eigenständigkeit im Wahlrecht

Der Zuger Kantonsrat stimmte am Donnerstag einem Vorstoss zu, der mehr Eigenständigkeit in Wahlfragen fordert. Der Kanton soll eine Standesinitiative «zur Wiederherstellung der Souveränität der Kantone in Wahlfragen» nach Bern schicken.

Der Zuger Kantonsrat möchte selber über sein Wahlsystem entscheiden

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Sicherheitsdirektorin Yvonne Schärli über das turbulente letzte Jahr der Luzerner Polizei
  • Schwyz schafft Case-Manager ab
  • Der Gemeinderat Fischbach hat die Baubewilligung für eine Asylunterkunft erteilt

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Tuuli Stalder