Kanton Zug will Privilegien für Expats erhalten

Gut qualifizierte Arbeitskräfte aus dem Ausland, sogenannte Expats, kommen in der Schweiz finanziell gut weg. In vielen Bereichen können sie grosse Beiträge von den Steuern abziehen. Der Bund will diese Steuerabzüge einschränken. Das freut den Kanton Zug nicht.

Bürogebäude in Zug.
Bildlegende: In Zug - im Bild der Sitz von Gazprom - arbeiten viele Expats. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Stellwerkstörung zwischen Sursee und Sempach
  • Hochschule Luzern zieht positives Wettbewerbsfazit

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Christian Oechslin