Keine Steuererhöhung in der Stadt Zug

Das Stadtparlament von Zug hat nach harten Diskussionen mit 20 zu 15 Stimmen entschieden, dass der Steuerfuss gleich bleibt. Das Parlament nimmt damit ein Defizit von 3 Millionen in Kauf. Anträge der SVP das Budget zu kürzen hatten im Rat keine Chance.

Weitere Themen:

In der Zentralschweiz sorgt der Seppitag vom nächsten Jahr für Verwirrung
Ein Chauffeur wird wegen fahrlässiger Tötung schuldig gesprochen

Moderation: Marlies Zehnder