Klare Regeln für Public Viewing in Luzern

Bis Mitternacht dürfen WM-Spiele draussen übertragen werden. Danach dürfen die Spiele nur im Inneren eines Restaurants öffentlich gezeigt werden. Der grösste Public Viewing Anlass mit 1'000 bewilligten Personen ist vor dem KKL. Eine Ausnahme machte die Stadt Luzern diese WM für die «Ufschötti.»

Acht Public Viewings hat die Stadt Luzern bewilligt.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Vier Motorradfahrer verunfallten am Sonntag auf Urner Passstrassen
  • Die Skiherstellerin Stöckli denkt über die Einführung eines Zwei-Schicht-Betriebs nach

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Radka Laubacher