Klare Regeln für Stadtluzerner Abstimmungsbüchlein

Die Information vor Volksabstimmungen soll ausgewogen sein. Das Luzerner Stadtparlament hat nun klare Regeln für diese Ausgewogenheit festgelegt. Im Abstimmungsbüchlein bekommen Komitees zwei Seiten, um ihre Haltung darzulegen - im Stadtmagazin einen Artikel mit 4000 Schriftzeichen.

Das Stadtluzerner Abstimmungsbüchlein: Künftig ist sein Inhalt klar geregelt.
Bildlegende: Das Stadtluzerner Abstimmungsbüchlein: Künftig ist sein Inhalt klar geregelt. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Krienser Grüne wollen Austritt aus VLG
  • US-Behörden heben Sackmesserregelung wieder auf
  • Schweizer Strafrechtler treffen sich in Pfäffikon

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Dario Pelosi