Kleine Schäden nach heftigem Gewitter in Luzern

Betroffen vom Sommergewitter vom Donnerstagabend war vor allem die Stadt Luzern. 70 Schadensmeldungen gingen bei der Feuerwehr ein. Kleine Schäden gab es auch im Kanton Schwyz, wo die Feuerwehren Keller auspumpen mussten. 

Über der Stadt Luzern ging ein heftiges Sommergewitter nieder.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Noch keine konkreten Investoren beim Metro-Projekt in Luzern an Bord
  • Im Kanton Uri dürfen Jäger weniger Gämsen schiessen

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Radka Laubacher