Kollision zwischen «Schiller» und «Unterwalden»

Auf dem Vierwaldstättersee sind am Freitagnachmittag zwei Dampfschiffe zusammengestossen. Auf beiden Schiffen wurde nach Angaben der Luzerner Polizei niemand verletzt. Die Gründe für den Zusammenstoss im Luzerner Seebecken sind noch unklar.

Nach der Kollision liegt die «Unterwalden» in der Werft.
Bildlegende: SRF Julia Stirnimann

Weiter in der Sendung:

  • In der Stadt Luzern geht der Streit um die farbigen Fenster weiter: Die Besitzerfamilie des Schweizerhofes geht vor Gericht
  • Der Kanton Luzern setzt voll auf den Tiefbahnhof in der Stadt Luzern. Braucht es einen Plan B ? Ein Gegner und Befürworter kreuzen die Klingen
  • Der 24-jährige Sven Schurtenberger aus Buttisholf sieht dem Eidgenössischen Schwing-und Älplerfest in Estavayer gelassen entgegen

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Radka Laubacher