Konkurrenziert Bündner Weltkulturerbe die Pläne von Uri?

Die Bahnlinie Albula-Bernina zählt neu als Weltkulturerbe. Auf diese Auszeichnung mit weltweiter Ausstrahlung spekulieren auch die Urner: Um sich vom Bündner Projekt abzugrenzen wollen sie nicht nur mit der SBB-Gotthardbergstrecke kandidieren, sondern mit dem ganzen Gotthard als Verkehrsachse.

Weiter in der Sendung:

  • Altdorfer Bau- und Hotelkonzern Orascom präsentiert erste Geschäftszahlen
  • Schwyzer Kantonspolizei fasst jugendliche Sprayer

Moderation: Dario Pelosi