Kontroverse um Stadtluzerner Verkehrspolitik

Die FDP der Stadt Luzern wirft der SP vor, ihre Vision den Autoverkehr massiv zu senken, sei «unseriös» und fernab jeglicher Realität. Die SP kontert im Streitgespräch im «Regionaljournal Zentralschweiz.» Es sei sinnvoll über einen Zeithorizont über 20 Jahre hinaus zu denken.

Die Stadtluzerner Verkehrspolitik sorgt für Diskussionen.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Stabile Anzahl Lehrverträge im Kanton Luzern - offen sind viele Lehrstellen in technischen Berufen
  • Gemeinden im Kanton Nidwalden arbeiten mit Bauern zusammen Bike-Routen aus

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Radka Laubacher