Künstler ziehen ins alte Luzerner Hallenbad

In der Stadt Luzern wird das im Sommer stillgelegte Hallenbad Biregg für die nächsten Jahre ein Zentrum für Künstler und Jungunternehmer. Der Stadtrat hat das Projekt «Neubad» als Zwischennutzerin bestimmt.

Weiter in der Sendung:

  • Kanton Zug budgetiert ein Defizit von 26 Millionen
  • Uri setzt Eckwerte für Landwirtschaftsstrategie

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Karin Portmann