Kunst und Design in der Viscosistadt weckt Erwartungen

Ein Teil der ehemaligen Garnfabrik Viscosuisse in Emmenbrücke hat ab sofort eine neue Funktion: Die Hochschule Luzern hat den Bau 745 der umgenutzten Industriebrache als neuen Standort ihrer Kunst- und Designabteilung eröffnet. Die Schule weckt grosse Hoffnungen.

Eine Menge Leute steht ein einer Gruppe.
Bildlegende: Der neue Standort der Hochschule Luzern wird während zwei Tagen mit vielen Gästen gefeiert. SRF / Marian Balli

Weiter in der Sendung:

  • Positive Bilanz der Älpler zu diesem Sommer
  • Dokumentarfilm über frisierte Urner Kühe

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Miriam Eisner