Letzter Auftritt der Titlis-Schanze

Die Gross-Titlisschanze wird nach den Weltcup- und Continentalcup-Springen von den letzten Wochenenden saniert. Für 2,9 Millionen Franken werden der Anlauf, der Schanzentisch und die Lichtanlage erneuert. Engelberg ist seit über 40 Jahren Austragungsort für Weltcupspringen.

Die Naturschanze wird ab dem Frühjahr saniert.
Bildlegende: Die Naturschanze wird ab dem Frühjahr saniert. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Schaden am Raddampfer Uri noch nicht abschätzbar
  • Jahresrückblick 2014: Der Sommer brachte Gewitter, Finanzunheil und ein neues Flugzeug

Moderation: Karin Portmann