Luzern beschliesst Frauen-Quote light

In Spitzenpositionen sind Frauen nach wie vor untervertreten. Der Kanton Luzern will deshalb seinen eigenen Unternehmen und Institutionen vorschreiben, mindestens einen Drittel des Führungsgremiums mit Frauen zu besetzen.

Das Luzerner Kantonsparlament hat sich deutlich für einen höheren Frauenanteil ausgesprochen.
Bildlegende: Das Luzerner Kantonsparlament hat sich deutlich für einen höheren Frauenanteil ausgesprochen. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die SBB will bei den S-Bahnen Strom sparen. Bereits acht solche sparsame Züge sind in der Region unterwegs.
  • Der interkantonale Finanzsausgleich in Schwyz habe sich bewährt. So bilanziert die Regierung.
  • Kolumnist Friedli Kilbi sinniert über alternative Standorte für die schwimmende Plattform Seerose.

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Tuuli Stalder