Luzern bewirbt sich mit drei Standorten für ein Bundesasylzentrum

Luzern hat dem Staatssekretariat für Migration drei Möglichkeiten für ein Bundesasylzentrum zur Prüfung eingegeben. Sie sind als Alternativen zu den Plänen des Bundes gedacht, der auf dem Areal Wintersried in Seewen im Kanton Schwyz ein Bundesasylzentrum erstellen will.

Das geplante Bundesasylzentrum im Wintersried.
Bildlegende: Das geplante Bundesasylzentrum im Wintersried. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Schwerer Unfall im Gotthardtunnel fordert zwei Tote
  • Das Budget des Kantons Schwyz wird genehmigt mit einem Plus von 12 Millionen Franken
  • Das Budget des Kantons Uri weist ein Defizit von 7.4 Millionen Franken aus

Moderation: Philippe Weizenegger, Redaktion: Silvan Fischer