Luzern: Die Vereinbarung von GLP und SP vor den Wahlen

Vor dem zweiten Wahlgang zu den Stadtratswahlen in Luzern schlossen GLP und SP eine Vereinbarung ab. Von bürgerlicher Seite wurde wiederholt gefordert, dieser sogenannte «Geheimdeal» mit acht Punkten sei offenzulegen. Nach der Veröffentlichung zeigt sich: Überraschungen sind keine darunter.

Manuela Jost (GLP) und Beat Züsli (SP).
Bildlegende: Manuela Jost (GLP) und Beat Züsli (SP). Keystone

Weiter in der Sendung:

  • LU: 3500 Jugendliche mit Lehrvertrag
  • NW: Vorschläge für Emmetter Flurnamen

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Peter Portmann