Luzern hat ein turbulentes Finanzjahr hinter sich

Zwar hat im Kanton Luzern der budgetlose Zustand 2017 zu einem kleineren Defizit geführt als geplant. Das Minus beträgt 37,7 Millionen Franken. Allerdings sind im letzten Jahr auch die Steuereinnahmen zurückgegangen. Darauf reagieren die Parteien teilweise mit Kritik. 

Finanzdirektor Marcel Schwarzmann rechnet mit weiteren Sparanstrengungen.
Bildlegende: Finanzdirektor Marcel Schwarzmann rechnet mit weiteren Sparanstrengungen. key

Weiter in der Sendung:

  • Testphase mit selbstfahrendem Bus in der Stadt Zug
  • Dominique Gisin sitzt neu im Verwaltungsrat der Titlis-Bahnen
  • Ausstellung «Seil-Bahn-Glück» im Salzmagazin Stans