Luzern platzt der Kragen im Fall «Gütsch»

Der Luzerner Stadtrat setzt die Bauherrschaft unter Druck. Und verlangt klare Zusicherungen und stellt Bedingungen. Ansonsten verfällt die Baubewilligung.

Dem Luzerner Stadtrat platzt im Fall Gütsch der Kragen.
Bildlegende: Dem Luzerner Stadtrat platzt im Fall Gütsch der Kragen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Wer ist eigentlich der Besitzer des Gütsch ? Über den russischen Oligarchen Alexander Lebedev spricht der ehemalige SRF-Korrespondent Max Schmid
  • Der Ständerat bleibt bei seiner Meinung und winkt die Schwyzer Staatsverfassung ein zweites Mal durch
  • Obwalden ist mit den verschärften Massnahmen gegen Hooligans an Sportveranstaltungen einverstanden
  • energie wasser luzern (ewl) will in Zukunft selber Fernseh-Programme anbieten
  • Das Tonart-Festival in Altdorf ist zwar klein, lockt aber trotzdem grosse Namen in den Kanton Uri

Moderation: Mirjam Mathis, Redaktion: Radka Laubacher