Luzern will Hochhäuser und höhere Häuser bauen

Die grünen Kuppen der Stadt Luzern sollen frei bleiben, deshalb will die Stadtregierung die bestehenden Flächen verdichtet bebauen - auch mit Hochhäusern über 35 Meter.

Weiter in der Sendung:

  • Der Streit um den Steinbruch Zingel in Schwyz.
  • Das Tagebuch von Thomas Heeb über Gartenfreuden und die letzten offenen Fragen.

Beiträge

  • Umstrittene Zingel-Umzonung in Seewen-Schwyz

    Die Firma Kibag will den Steinbruch Zingel weiterführen. Widerstand kommt  von Nachbarn und den Grünen Schwyz. Sie lehnen die nötige Umzonung an der Urne vom 1. Juni ab.

    Marlies Zehnder

  • Die Stadt Luzern soll am Stadtrand wachsen

    Im Zentrum gibt es kaum Platz für neue Wohnungen und Büroräume. Diese sollen vor allem in verdichteter Bauweise am Stadtrand richtung Emmen und im Gebiet Schlund bei Kriens und Horw entstehen. Dies geht aus dem Konzept für die Raumentwicklung hervor.

    Radka Laubacher

  • Tagebuch über Gartenfreuden und ein paar Einschränkungen

    Von Thomas Heeb

Moderation: Andrea Keller, Redaktion: Miriam Eisner