Luzern will im Bundeshaus intervenieren

Der Kantonsrat will mit einer Kantonsinitiative eine Korrektur des Nationalen Finanzausgleichs, NFA verlangen. Dabei geht es darum, wie stark Unternehmensgewinne im NFA gewichtet werden. Der Rat will damit weitere Ausfälle bei den Einnahmen aus dem NFA bekämpfen. 

Die eidgenössischen Räte im Bundeshaus sollen die NFA-Regeln ändern.
Bildlegende: Die eidgenössischen Räte im Bundeshaus sollen die NFA-Regeln ändern. key

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Regierung rügt die Gebäudeversicherung
  • Schwyzer Regierung nimmt Entscheid des Verwaltungsgerichts zur Kenntnis

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Karin Portmann