Luzerner Asylwesen: Keine Abstriche wegen fehlendem Geld

Aus Zeitgründen behandelte das Luzerner Kantonsparlament anfangs Woche von der Regierung beantragte Nachtragskredite für das Asylwesen nicht mehr. Handlungsunfähig wird die Asylorganisation deswegen jedoch nicht. Das Geschäft wird für die September-Session wieder taktandiert.

Geplant sind spezielle Schulklassen für Asylsuchende.
Bildlegende: Geplant sind spezielle Schulklassen für Asylsuchende. key

Weiter in der Sendung:

  • Heftiges Gewitter lässt Bäche in Obwalden über die Ufer treten
  • Tödliche Unfälle am Stanserhorn und am Pilatus: Wanderin und Gleitschirmflieger kommen ums Leben

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb