Luzerner Gemeinden wollen nicht alle Mehrkosten übernehmen

Kanton und Gemeinden in Luzern wollen mit der Aufgaben- und Finanzreform ihre Zuständigkeiten effizienter regeln. Das führt zu Kostenverschiebungen.

Regierungsgebäude Luzern
Bildlegende: SRF

Die Gemeinden akzeptieren 5 Millionen Franken Mehrkosten, der Kanton will ihnen jedoch 20 Millionen aufbürden.

Weiter in der Sendung:

  • In Vitznau ist nach zehn Jahren wieder Sennenkilbi

Moderation: Lea Schüpbach, Redaktion: Thomas Heeb