Luzerner Kantonsrat gegen Öffentlichkeitsprinzip

Die Akten der Luzerner Verwaltung bleiben grundsätzlich unter Verschluss. Der Kantonsrat hat am Dienstag die Einführung des Öffentlichkeitsprinzips abgelehnt. Mit dem Internet sei schon genügend Transparenz geschaffen worden, hiess es im Rat.

Akten der Luzerner Verwaltung bleiben unter Verschluss.
Bildlegende: Akten der Luzerner Verwaltung bleiben unter Verschluss. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Stau rund um Luzern im Morgenverkehr
  • Ölunfall im Bootshafen Hergiswil

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Peter Portmann