Luzerner Kantonsspital: Sorgen trotz guter Zahlen

So viele Patienten wie noch nie wurden im letzten Jahr an einem der Spitäler des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) behandelt - gut zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Konkret liessen sich 41'442 Menschen stationär behandeln. Sorgen bereitet aber die Zukunft - genauer die Schuldenbremse des Kantons.

Das Kantonsspital Luzern weist gute Zahlen aus.
Bildlegende: Das Kantonsspital Luzern weist gute Zahlen aus. zvg LUKS

Weiter in der Sendung:

  • Taxi-Betreiber in der Stadt Luzern müssen sich erstmals um eine Konzession bewerben
  • 31 Luzerner Gemeinden haben zu wenig Asylplätze und müssen eine Ersatzabgabe zahlen

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Thomas Heeb