Luzerner Parlament diskutiert neue Regeln für Strassenstrich

Das Parlament hat am Donnerstag verlangt, der Stadtrat müsse etwas unternehmen gegen die Nebenwirkungen der Strassenprostitution. Die Regierung stellte einen Strichplatz zur Diskussion, für deren Benützung die Prostituierten auch Gebühren bezahlen müssten.

Der Strassenstrich sorgt auch in Luzern für Probleme.
Bildlegende: Der Strassenstrich sorgt auch in Luzern für Probleme. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Schwyzer Regierung will bis im Mai neue Wahlmodelle für den Kantonsrat vorschlagen
  • Im Kanton Zug registrierte die Polizei im letzten Jahr weniger Unfälle und Verletzte

Moderation: Mirjam Mathis, Redaktion: Thomas Heeb