Luzerner Polizisten sollen wieder verdeckt in Chatrooms fahnden

Polizisten im Kanton Luzern sollen sich unter falschem Namen in Internet-Chatrooms einloggen können, um Pädophile zu überführen. Die Regierung will verdeckte Operationen im Vorfeld von Straftaten wieder erlauben. Sie hat nun einen Gesetzesentwurf ausgearbeitet.

Verdeckte Ermittlung soll im Kanton Luzern wieder möglich sein.
Bildlegende: Verdeckte Ermittlung soll im Kanton Luzern wieder möglich sein. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Urner Regierung unzufrieden mit Mositunnel-Sanierung
  • Kampfwahl beim Kantonsgericht Obwalden

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Tuuli Stalder