Luzerner Regierung lässt Internet-Nutzung untersuchen

Angestellte der Luzerner Kantonsverwaltung können seit 2014 keine unerwünschten Internet-Seiten mehr anklicken. Der Regierungsrat will die private Internet-Nutzung nun aber doch umfassend aufarbeiten. Und er will wissen, ob die Situation heute besser ist als vor 5 Jahren.

Die private Nutzung des Internets wird untersucht.
Bildlegende: Die private Nutzung des Internets wird untersucht. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Nationalrat stützt Geberkantone und will NFA anpassen
  • Axenprojekt kostet den Kanton Uri mehr
  • Extremkletterer Dani Arnold auf Zentralschweizer Tour

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann