Luzerner Regierung unsensibel

Der Luzerner Regierungsrat hat vom Parlament Kritik einstecken müssen, weil er eine Reise nach Moskau mit Mitteln aus dem Lotteriefonds finanzierte. Er habe damit unsensibel gehandelt, hiess es im Kantonsrat.

Die Luzerner Delegation in Moskau.
Bildlegende: Die Luzerner Delegation in Moskau. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Lehrerinnen und Lehrer finden Schulabschlusstest unnötig
  • Urner Regierung sucht in der Brustkrebsprävention Kooperationen

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Silvan Fischer