Luzerner Stimmvolk soll über Seeburg-Hochhaus entscheiden

Die Stimmberechtigten der Stadt Luzern sollen darüber entscheiden, ob beim Hotel Seeburg ein bis zu 40 Meter hohes Hochhaus gebaut werden kann. Das hat das Stadtparlament nach einen engagierten Beratung der neuen Bau- und Zonenordnung beschlossen.  

Bisher nur als Bildmontage: Das neue Hochhaus bei der Seeburg soll bis 40 Meter hoch werden.
Bildlegende: Bisher nur als Bildmontage: Das neue Hochhaus bei der Seeburg soll bis 40 Meter hoch werden. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Die CKW setzen auf erneuerbare Energien: Schulhäuser sollen Solarpanels erhalten
  • Das Luzerner Kunstmuseum kämpft um mehr Publikum: Ein Jahresthema soll es richten
  • Ob- und Nidwalden verkleinern das Schutzgebiet am Huetstock: Ersatz gibt's auf der anderen Talseite

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Thomas Heeb