Luzerner Taxidienste sollen besser werden

Die Stadt Luzern will die Qualität der Taxidienstleistungen heben - das revidierte Reglement über das Taxiwesen soll es richten. Es sieht unter anderem vor, dass Taxifahrer künftig ihre Sprach- und Ortskenntnisse ausweisen müssen. Ausserdem will die Stadt die Bewilligungen regelmässig ausschreiben.

Die Taxis mit blauweisser Lampe haben eine Bewilligung und erfüllen die nötigen Qualitätskriterien
Bildlegende: zvg

Weiter in der Sendung:

  • Das Strafgericht Schwyz fällt zehn
    Urteile im Fall von Menschenhandel und Prostitution
  • Langnauerbrücke über Kleine Emme wird neu gebaut

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Tuuli Stalder