Luzerner Tourismuszone wird Fall fürs Bundesgericht

Das Luzerner Hotel Schweizerhof zieht die geplante Tourismuszone der neuen Bau- und Zonenordnung ans Bundesgericht weiter. Die Stadt Luzern will verhindern, dass Hotels in der Tourismuszone vollständig zu Wohnungen umgenutzt werden können. Das höchste Gericht wird im November darüber entscheiden.

Die Tourismuszone sei ungerecht, finden die Schweizerhof-Besitzer.
Bildlegende: Die Tourismuszone sei ungerecht, finden die Schweizerhof-Besitzer. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Mehr Testfahrten durch den neuen Gotthard-Eisenbahntunnel
  • Jagdserie: Der Schwyzer Laufhund

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Thomas Heeb