«Man kann schnell das Image des schlechten Verlierers haben»

Ob Kantonsbahnhof in Uri, Flugplatz Buochs in Nidwalden oder Kulturlastenausgleich in Schwyz: In der Zentralschweiz gab es jüngst mehrere Stimmrechtsbeschwerden. Peter Gander, ehemaliger Staatsschreiber des Kantons Schwyz, über mögliche Gründe für diese Entwicklung und deren Gefahren.

Porträt des ehemaligen Schwyzer Landschreibers Peter Gander.
Bildlegende: Trotz gehäufter Beschwerden: Peter Gander findet nicht, dass Abstimmungen im Vorfeld noch genauer geregelt werden müssten. SRF / Christian Oechslin

Weiter in der Sendung:

  • Die SP des Kantons Luzern hat 4000 Unterschriften für eine Volksinitiative gesammelt. Sie verlangt, dass die Prämienverbilligungen nicht mehr gekürzt werden.
  • Skispringer Gregor Deschwanden aus Horw hat sich überraschend für die Olympischen Spiele qualifiziert.
  • Die Willisauer Ringer starten mit einer Niederlage in die Finalserie der Mannschafts-Schweizermeisterschaften.

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Silvan Fischer