Manuela Weichelt-Picard tritt nicht mehr als Regierungsrätin an

Nach zwölf Jahren für die Alternativen - die Grünen im Zuger Regierungsrat sei es Zeit für eine berufliche Veränderung, so Weichelt-Picard. Was sie in Zukunft arbeiten will, lässt sie offen. Das links-grüne Lager will den freiwerdenden Sitz verteidigen und sogar noch einen weiteren ergattern.

Manuela Weichelt-Picard hat nach 12 Jahren genug von der Exekutive.
Bildlegende: Manuela Weichelt-Picard hat nach 12 Jahren genug von der Exekutive. ZVG / Kanton Zug

Weiter in der Sendung:

  • Start des Abstimmungskampfes der Gesundheitsinitiative in Luzern
  • Zug Tourismus ist neuer Patronatspartner des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug
  • Nach erfolgreicher Testphase: Die Stadt Luzern führt private Beistände definitiv ein

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Miriam Eisner